Herstellung von Alkohol

Fermentation
Fermentierte oder vergorene alkoholische Getränke entstehen durch Vergärung von Frucht- oder Malzzucker. Mit Hilfe von Hefe wird der Zucker in Alkohol umgewandelt. Beispiele dafür sind Wein, Bier und Obstwein. Klassischerweise wird der ausgepresste Traubensaft zu Wein und der aus der Gerste gewonnene Malzzucker zu Bier vergoren. Diese Getränke haben einen Alkoholgehalt von höchstens 18 Volumenprozent.


Destillation
Destillierter Alkohol oder gebranntes Wasser wird durch Destillation aus vergorenen alkoholhaltigen Flüssigkeiten gewonnen. Ethanol (chemische Bezeichnung für Alkohol) siedet bei einer Temperatur von etwa 78ºC, Wasser erst bei 100ºC. Durch die unterschiedlichen Siedepunkte kann der Alkohol von der restlichen Flüssigkeit getrennt werden. Gebrannte Wasser sind Spirituosen. Der Alkoholgehalt beträgt mindestens 15 Volumenprozent, wobei die meisten auf dem Markt erhältlichen Spirituosen einen Alkoholgehalt von 40 Volumenprozent haben.


« zurück
 
 
PROMILLE-
RECHNER

 
AKTUELL

15.12.2017

PTS St. Valentin Mehr...

30.11.2017

BRG Hollabrunn Mehr...

17.11.2017

Borg Neulengbach Mehr...

17.11.2017

PTS Amstetten Mehr...

 
auf Facebook
 

PROMILLERECHNER

Konsumierte Getränke:

hinzufügen

Benötigte Daten:

Geschlecht:
 
Körpergewicht:
kg
 
Körpergröße:
cm
 
Alter:
Jahre
 
Zeitraum:
Stunden
 

Achtung! Der Promillerechner liefert nur einen groben Schätzwert für den Blutalkoholgehalt ab. Der tatsächliche Wert kann abhängig von individuellen Faktoren deutlich von der Berechnung abweichen!